Hygiene-Konzept

Hygienekonzept für Schach im Bürgerhaus Arzdorf

(unter Berücksichtigung der NRW-Corona-Schutzverordnung in der ab dem 18.08 2020 gültigen Fassung)

** update 14.9.2020 **

 

1.) An einer Veranstaltung der Schachabteilung TTC Fritzdorf darf nicht teilnehmen, wer:

  1. in Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person steht oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder
  2. Symptome eines Atemweginfekts (z. B. trockener Husten) oder erhöhte Temperaturen aufweist.

2.) Mund-Nase-Bedeckung

Beim Betreten der Vereinsräume gilt die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung. Das korrekte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (oder eines ausreichend großen Visiers) ist verbindlich! Für diese Ausrüstung sind die Spieler selbst zuständig. Ist der Spieltisch erreicht, entscheiden Personen selbst, ob sie die Mund-Nasen-Bedeckung beibehalten möchten. Beim Verlassen des Spieltisches, zum Gang zur Toilette, zu Gesprächen ist die Mund-Nasen-Bedeckung wieder Pflicht.

 

3.) Abstand

Der Abstand von 1½ Meter ist innerhalb und außerhalb der Räume (u. a. Spielraum, Büro, Toiletten, Treppe) und im Begegnungsverkehr innerhalb der Räume, soweit es geht, einzuhalten.

Ausgenommen hiervon ist nur das Gegenübersitzen am Schachbrett.

 

4.) Hygienebestimmungen

Nachdem die Spieler den Spielraum betreten haben, sind unverzüglich die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Nach jedem Aufenthalt außerhalb des Raumes erfolgt wiederum das Händewaschen oder das Desinfizieren. Seife und Einweghandtücher stehen in ausreichender Menge zur Verfügung.

 

5.) Spielräume

Die Spielräume sollten nach Möglichkeit dauerhaft gelüftet werden.

 

6.) Anwesenheitsliste

Bei jeder Veranstaltung (z. B. Training, Wettkampf) ist eine Teilnehmerliste zu führen. Diese beinhaltet Name und Vorname der Teilnehmer, Adresse und Telefonnummer, Datum der Teilnahme mit Uhrzeit, wann gekommen und wann gegangen. Einer gesonderten Erfassung von Adresse und Telefonnummer bedarf es nicht, wenn diese Daten für den Verantwortlichen bereits verfügbar sind. Die Anwesenheitsliste wird vier Wochen aufbewahrt. Die Daten werden im Falle eines Kontaktes mit einer COVID-19- infizierten Person an das Gesundheitsamt übermittelt. Mit dem Betreten des Spielraumes erklärt sich die Person mit der Weitergabe der Daten an das Gesundheitsamt einverstanden.

 

7.) Beendigung der Schachveranstaltung

Das Spielmaterial, Figuren und Bretter sind nach der Veranstaltung von den Zuständigen des Vereins zu säubern. Das gilt auch für die Spieltische und Toiletten.

 

8.) Veröffentlichung des Hygienekonzeptes

Das Hygienekonzept wird für alle Teilnehmer zur Einsichtnahme bereitgestellt.

 

9.) Verstoß gegen die Hygieneregeln

Verstößt eine Person gegen die Hygieneregeln, wird sie darauf aufmerksam gemacht und gebeten, diese einzuhalten. Bei mehrfachen Verstößen oder mutwilligen Zuwiderhandlungen behält sich der Vorstand vor, den Zutritt zu den Vereinsräumen für die Dauer der Corona Beschränkungen zu untersagen.

 

10)  Nicht angemeldete Personen

Außenstehenden oder nichtangemeldeten Personen ist der Zutritt des Veranstaltungsorts untersagt

Aktuelle Hinweise

Liebe Schachfreunde und Eltern, bitte beachtet die ab sofort geltenden Hinweise und Vorschriften zum  Hygiene-Konzept  (<-- hier klicken).

Online? - Findet uns unter: lichess.org -> schachhaus-fritzdorf

Lichess live

kleine Fritzdorfer Weltreise...

Schaffen es die Fritzdorfer Schachfiguren einmal nach Kanada (genauer: EDMONTON) und zurück zu reisen?
Begleitet sie
HIER(TB55ACP) - (auf dem Hinweg) ,
HIER(TB55YXG) - (auf dem Rückweg
 
Schwarzer Springer

 

 Derzeitige Standorte
(September 2019):
Hauts-de-France, Frankreich
Limburg, Belgien !!! (so nah!)

 

Beide sind zusammen schon über 105.000 km weit gereist!